Auswertung der Stoffliebhaberumfrage und eine Gewinnerin

survey_results

So, jetzt wird ausgewertet und der Gewinner des Geschenkpapier-Sets bekanntgegeben!

Gefreut hab ich mich auch über die vielen Vorschläge und Tips von Euch – ich werde diese Woche noch alle Emails beantworten, versprochen!

Zuerst zum Gewinner – wer sich für die Auswertung interessiert, einfach unten weiterlesen!

Die Gewinnerin ist Hilka und ein Trostbogen geht an Maedchenwahn, die mir geschrieben hat, dass sie von Stoffspenden lebt ;-)

Die Auswertung:

Es hat nur 1 (!) Mann mitgemacht (zumindest hat es kein weiterer zugegeben), so sieht es um das Interesse von Männern am Thema Stoffe und Nähen also aus (nicht überraschend)!

53% der Teilnehmer finden es wichtig, dass Stoffe organisch und fair hergestellt werden – 47% finden das nicht so wichtig bis egal, was mich etwas überrascht hat. Aber als jemand, der eigentlich bisher nur Vintage-Stoffe gekauft hat, habe ich mir darüber dabei auch noch nicht so viele Gedanken gemacht. Ich finde, wenn wir heutzutage etwas produzieren, sollten giftige Produktionsweisen und unfaire Herstellung von vorneherein ausgeschlossen sein. Leider scheint dieser Gedanke noch nicht so verbreitet zu sein und dann schrecken die teilweise etwas höheren Preise, für mit diesen Herstellungsmethoden erzeugten Güter, wohl auch manchmal die Endkunden ab.

Fast alle Teilnehmer nähen Wohnaccessoires oder Taschen, während nur die Hälfte (51,9%) auch Kleidung herstellt.

Interessant fand ich auch die Liste der Lieblingsshops, hier die Top5

Platz 1 wählten 27% der Umfrageteilnehmer als Lieblingsshop: Frau Tulpe

Platz 2 mit 23% Volksfaden

Platz 3 mit immerhin 14% : Etsy (ich hab auch grad mal nachgeschaut und es gibt wirklich schöne Stoffe dort!!!

Platz 4 belegt der Markt am Maybachufer, wahrscheinlich wegen der vielen Berliner Teilnehmer :)

und Platz 5 teilen sich mit jeweils 7% Twinsgarden, Dawanda und der Flohmarkt allgemein.

Von einigen der eingereichten Stoffläden hatte ich vorher noch nie gehört, vielen Dank für Tips!!

Das Interesse an Kursen zum Thema Stoffe und Musterdesign ist gross und ich bin motiviert dabei, eine eigene Kollektion zu entwerfen und Kurspläne zu schmieden.

Gewünscht von Teilnehmern (und auch von mir) werden bezahlbare Stoffe, schöne Jerseystoffe, Wachstuchstoffe mit schönen Mustern und Stoffe für Jungs.

Ich bin sehr zufrieden mit den Umfrageergebnissen und dem Feedback. Die Auswertung war etwas komplizierter, als ich es mir gewünscht habe und nächstes Mal würde ich einige Fragen etwas umformulieren, um genauere Antworten zu erhalten… falls jemand noch irgendein genaueres Ergebnis wünscht (z.B. die Anzahl der selbstständigen Frauen, unter 30, die Geschenke aus Grazielastoffen näht) schreibt mir einfach eine mail, dann schau ich nach ;-)

Nadja About Nadja
Berliner Designerin mit einem Faible für Siebdruck & das handgemachte Leben.

5 Responses

  1. Fr.Jona&son says:

    Fleißig, fleißig bist Du gewesen!
    Daß sich noch so wenig um Bio kümmern, liegt an der noch vorherrschenden Unwissenheit, denke ich. Und wer mag sich schon gerne mit der unschönen Seite der Stoffwelt befassen?
    Grüße aus Linz, Sonja

  2. Nadja says:

    Ja, das kann sein, bei so unangenehmen Themen wird gern mal weggehört, den Impuls kenn ich selbst auch!
    lieben Gruss,
    Nadja

  3. hilka* says:

    yayayay! dankeschön!!!!!!!!!!!!!!!1

  4. Ulrike says:

    Sehr interessante Ergebnisse.
    Twinsgarden veranstaltet übrigens gerade ein Gewinnspiel: http://www.cut-magazine.com/2010/04/14/interview-stoff-gewinnspiel-twins-garden/

  5. Nadja says:

    Ja, Dankeschön Ulrike, hab ich auch schon gesehen :)