sweet memories – Schokolade selbst verpacken

chocolate bar wrapper

Heute Nachmittag hatte ich Heisshunger auf Süsses und wir hatten keine Schokolade im Haus! Da fiel mir ein, dass ich irgendwo noch ein paar Reste der Schokoladentafeln von unserer Hochzeit rumliegen habe und voilà, hier sind sie :-) Das ist ein supereinfaches diy Projekt für Geburtstage, Valentinstag oder als Überraschung für zwischendurch!

Fotos auswählen, viele kleine Schokoladentafeln kaufen, abmessen und die Verpackung so gestalten, dass noch ein bisschen vom Einschlagpapier sichtbar bleibt. Dann einfach ausdrucken, ausschneiden und auf der Rückseite mit Tesafilm zusammenkleben.

Wir haben die Tafeln für unsere  Hochzeit gebastelt, mit 12 Motiven aus Michas und meinem Leben  (in 6 Schritten vom Baby zum Erwachsenen) und sie waren der Hit! Allerdings schmeckt die Schokolade jetzt etwas komisch, sodass ich den Rest lieber für schlimmere Zeiten aufheb ;-)

___

I was searching our home for chocolate this evening and I remembered that I still have some chocolate bars from our wedding day, et voilà – here they are :-) This is a super easy diy project for birthdays, valentine or as a surprise!

Chose pictures, buy chocolate bars, measure the wrapping so that some of the gold foil is showing and then simply print, cut out, wrap around bar and secure in the back with adhesive tape.

We designed 12 different chocolate wrappers as wedding favors with pictures from Micha’s and my life (in 6 steps from baby to grownup) and they were a hit!
The chocolate does taste a little strange now, so I better save it for rainy days ;-)

chocolate bar wrapper

Nadja About Nadja
Berliner Designerin mit einem Faible für Siebdruck & das handgemachte Leben.

6 Responses

  1. Ulli says:

    Tolle Idee, das merk ich mir.
    Liebe Grüße!

  2. Suse says:

    Oh, wie süß!

  3. Nadja says:

    Dankeschön :-)

  4. wesna says:

    sehr schöne idee!!!!

  5. tina says:

    Hallo, auf was für Papier hast du die Bilder gedruckt?

    Liebe grüße

  6. Nadja says:

    Hab’s im Copyshop auf ganz normales Papier gedruckt.