Top 5 things to do in Lisbon

top 5 things to do in Lisbon

Vor kurzem war ich in Portugal im Urlaub und habe auch ein paar Tage in Lissabon verbracht. Hier ein paar Tips von mir, was man in Lissabon auf keinen Fall verpassen sollte. Schönen Urlaub!

——–

Recently I was on vacation in Portugal and spent a few days in Lisbon. Here’s my list of 5 things you should not miss, when you’re here:

1. Try Santini ice creamtop five things to do in Lisbon

Santini Eis

Im letzten Jahr haben wir diesen großartigen Eisladen entdeckt und vor unserem Urlaub habe ich mich schon monatelang auf die Fruchteissorten gefreut. Mit der VIP 10er Karte umgeht man lässig die langen Warteschlangen, die sich regelmäßig vor Santini bilden. Lieblingssorte: Kokos!

——–

Santini ice cream

Since we discovered Santini last year I have been longing to come back and eat some more of their delicious fruity ice cream. If you don’t like queuing, get a 10 scoop VIP card and proceed directly to the counter. Favourite flavour: Coco!

2. Rent a bike

top 5 things to do in Lisbon

Fahrrad mieten

Lissabon ist zwar noch nicht so fahrradfreundlich, wie Berlin oder Kopenhagen, aber die Fahrradszene entwickelt sich und in der Innenstadt kann man leicht Fahrräder mieten. Die Preise sind sehr unterschiedlich, zum Glück entdeckten wir Grémio/ Recicla Bike Rentals und zahlten nur 5 Euro am Tag.  Wir behielten die Räder eine Woche lang, fuhren damit kreuz und quer durch Lissabon, nach Cascais/Sintra und zum alten Expo-Gelände. Das gesparte Geld von der Fahrradmiete haben wir dann in Törtchen investiert :-)

——–

Rent a bike

Lisbon is not as bike friendly as Berlin or Copenhagen, but it is definetely on the rise and you can rent bikes in many places. Prices vary a lot, but luckily we found Grémio/ Recicla Bike Rentals and paid 5,- Euro per day. We kept the bikes for a week and went up and down Lisbon, took a day trip to Cascais/Sintra and visited the old world expo site of Lisbon. The money we safed on rent was wisely invested in tartelets.

 

3. Visit Tartine

top five things to do in Lisbon

Tartine

Portugal ist (zu Recht) berühmt für seine Pastéis de Nata. Bei vielen kleinen Bäckereien hat man die Gelegenheit, sie zu probieren.  Auch ich liebe Pastel de Nata, aber hier möchte ich Euch etwas anderes empfehlen. Bei Tartine, einem Lissaboner Restaurant mit eigener Bäckerei und Konditorei bekommt man für rund 3 Euro ein kleines Meisterwerk von einem Törtchen. Unbedingt ausprobieren!

——–

Tartine

Portugal is righfully famous for it’s Pastel de Nata. Being there, you will have many opportunities to try these tart pastries (and you should), but while I love a good Pastel de Nata myself, here’s a tip for something different. Tartine is a restaurant/ bakery / pastry shop that sells a variety of tartlets. Words can hardly do those tartlets justice – you have to try them yourself! For about 3 Euros you get a tartlet masterpiece. Enjoy!

 

4. Find the abandoned restaurant

top five things to do in Lisbon

Restaurante Panoramico

Mitten im Monsanto Park, der eigentlich eher ein Wald ist, steht ein verlassenes Restaurant, von welchem man einen grandiosen Blick über die Stadt hat. Verlassene Gebäude ziehen mich magisch an, deshalb haben wir uns auf die (googlemaps) Suche gemacht und dem Haus einen Besuch abgestattet. Es ist unklar, wie lange die Ruine noch stehen bleibt, wer sie besuchen will, sollte sich also beeilen.

——–

Restaurante Panoramico

Located in Monsanto Forest Park is an old abondoned restaurant with a beautiful panoramic view of the city. Abandoned buildings have a magic pull on me , so we went on a (googlemaps) quest, to find the location and explored the house. Rumour has it, that someone wants to tear down the building, so if you want to see it in all it’s glory, better hurry up!

5. Stay with localstop 5 things to do in Lisbon

bei Einheimischen übernachten

Wenn man nicht gerade das Glück hat, bei Freunden zu übernachten, würde ich eine private Unterkunft einem Hotelzimmer immer vorziehen. Wir hatten das Glück, über Airbnb in einer sehr zentralen, schönen Wohnung zu wohnen. Die Gastgeber waren nett und trotz der Lage mitten in einer Fußgängerzone war es Nachts angenehm ruhig.

——–

stay with locals

If you are not staying with friends somewhere, I would always try to stay with locals rather than booking a hotel. In Lissabon we were lucky: our hosts were nice, the flat was located in the very center but was still quiet at night.

your tips

Do you have any suggestions for things to do in Lisbon? Do you know a great bakery, an underground cinema, a cozy karaoke bar? Tell me :)

top 5 things to do in Lisbon

beim Thema Portugal habe ich noch zwei weitere Vorschläge:

als Nichtvegetarier, interessiert Dich vielleicht das Portugisische Abendbrot

und wenn Du gern wanderst, kann ich Dir wärmstens die Rota Vicentina empfehlen!

Merken

Nadja About Nadja
Berliner Designerin mit einem Faible für Siebdruck & das handgemachte Leben.

3 Responses

  1. Maaike says:

    Wish I had seen the abondoned restaurant!

    I really liked LX Factory, a creative hub right under the huge bridge on the west side of the city. At the industrial complex there are galaries, shops, restaurants, chocolatiers, markets, music and more.

    http://www.theamsterdamtravelogue.nl/#!The-Great-Escape-my-city-guide-to-Lisbon-part-2/c1npj/97702953-6F66-4E9D-A562-F2867E8DA114

  2. Nadja says:

    Thanky for the tip, Maaike! Will check it out next time I’m in Lisbon :-)

  1. 25. September 2014

    […] liebe es, auf Reisen neue Gerichte zu entdecken! Als wir diesen Frühling in Lissabon waren (hier findest Du meine 5 Tips für Lissabon), haben unsere Gastgeber uns “Portugisisches Abendbrot” gemacht. Das ist sehr lecker […]